Open Source Software zur Anpassung und Integration eines Onlineshops

Xcart_logo

E-Commerce als Must Have

E-Commerce hat dXcart_logoas Verhalten von Gewerbeschaffenden verändert. Denn wer heutzutage selbst als mittelständige Firma überleben will, kommt nicht um eine Onlinepräsenz und in vielen Fällen um einen Onlineshop herum. Onlineshopping hat den Verkauf in Läden schon lange überholt, das zeigen Beispiele von erfolgreichen Onlineverkaufplattformen wie Amazon.de und Otto.de. Allein Amazon.de hat im Jahr 2014 einen Jahresumsatz von über 6,5 Milliarden Euro erwirtschaftet.

E-Commerce war vor einigen Jahren sehr teuer

Onlineshops waren vor einigen Jahren noch sehr teuer. Viele kleine und mittelständige Unternehmen konnten sich einen Onlineshop überhaupt nicht leisten, weil die Software sehr teuer war und die infrastrukturellen Gegebenheiten wie eine konstante und schnelle und noch nicht existierte. Durch die Verbreitung von schnellem Internet und die Einführung von Open Source Software zur Webshop Integration, ist die Installation eines eigenen Webshop erschwinglich geworden.

Ein kostengünstiger und funktionaler Online Shop?

Für Open Source Software gibt es in den meisten Fällen viele kostenlose Plugins, die bei der Anpassung des Shops helfen können. Oft hat ein anderer Shopbetreiber schon einmal ein ähnliches Problem gehabt und stellt nun sein Plugin zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass weniger Zeit und Geld investiert werden müssen.

Auch sind den Konfigurationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Die Entwicklung eines spezifischen Plugins kann unter Umständen die Hilfe durch externe Entwickler notwendig machen. Dieser Vorgang ist dann mit Geldausgaben verbunden. Grundsätzlich kann dann auch viel Geld investiert werden und der Webshopbetreiber sollte wissen, ob die Investition rentabel ist.

Anpassung von Open Source Shops

Der Vorteil von Open Source ist die Möglichkeit der Modifikation des gewünschten Webshops. Jede Firma wird aufgrund ihrer Produkte unterschiedliche Funktions- und Designansprüche haben. Durch Open Source können diese Ansprüche, meist schneller als bei geschlossener Software, erfüllt werden. Der Vorteil von Open Source Software ist ebenfalls die Möglichkeit der Integration von Shopsystemen auf bereits bestehende Webseiten. Technologien wie X-Cart oder WordPress können dabei behilflich sein.